Jetzt Anfragen

Sendenleeren

Wasserfiltration

Ja, das Wasserwerk filtert. Und durch die deutsche Trinkwasserverordnung ist auch die Einhaltung bestimmter Grenzwerte garantiert. Doch gibt es längst nicht für jeden Schadstoff einen fixen Wert. Auch können Wasserleitungen durch Straßenarbeiten beschädigt werden und Schadstoffe ins Trinkwasser gelangen. Wenn Sie also zusätzlich Ihr Leitungswasser mit einer Wasserfilteranlage filtern, beugen Sie Risiken vor und erhalten eine noch höhere Wasserqualität.

Im Wasser können zudem Sedimente in unterschiedlicher Konzentration vorkommen und das Leitungssystem beschädigen. Mit einer EcoWater-Wasserfilteranlage optimieren Sie nicht nur die Reinheit Ihres Trinkwassers, sondern darüber hinaus auch den Geschmack. Probieren Sie’s!

Welche Fremdstoffe wollen Sie denn bekämpfen? Unsere Umkehrosmose-Anlage RO 385e reduziert Schadstoffe garantiert bis zu über 99,9 Prozent. Doch ob Umkehrosmose, Aktivkohlefiltration oder ein mikrobiologischer Filter – sprechen Sie mit uns über Ihren Wasserfilteranlagen-Bedarf. Wenn Sie möchten, auch bei Ihnen vor Ort. Unverbindlich und kostenlos versteht sich.

Für hygienisch reines und garantiert gesundes Trinkwasser. Denn der mikrobiologische Filter kann Mikroorganismen wie Viren oder Bakterien bis zu über 99,9 Prozent reduzieren.

Meistens am Wasserhahn in der Küche. EcoWater bietet aber auch zentrale Anlagen wie beispielsweise den Aktivkohlefilter ECWF oder den Universalfilter gegen Eisen, Mangan oder andere Schadstoffe.

Ja, denn Sie brauchen nicht mehr auf Wasser in Flaschen ausweichen, bei deren Produktion, Transport und Entsorgung CO²-Emissionen die Umwelt stark belasten. Mit unseren Filtrationsanlagen erhalten Sie Trinkwasser aus dem Hahn, das höchsten Qualitätsansprüchen genügt.

Osmose-Wasser aus Wasserfilteranlagen ist frei von Chemikalien, hormonellen oder medikamentösen Rückständen. Es ist hygienisch reines Wasser ohne Mineralstoffe oder Spurenelemente, das unserem Organismus aber nicht schadet, weil wir alle wichtigen Stoffe über die Nahrung aufnehmen. Es eignet sich besonders für bestimmte Allergieker; und es fördert den Abbau von Fett- und Schadstoffdepots im Körper.