Jetzt Anfragen

Sendenleeren

Zusammenfassung

Nur Geräte, die den Kalkgehalt im Wasser reduzieren, sind Wasserenthärter, da sie tatsächlich dem Wasser die Härte entnehmen. Wasser umwandeln, behandeln oder anreichern, ist nicht enthärten.

  • Langzeitgarantie (mindestens 10 Jahre)
  • Völlig wartungsfreien Betrieb
  • Individuell einstellbare Verbrauchswerte und Härtegrade
  • Vollautomatische Funktions- und Mengensteuerung
  • Computerberechnete, wirtschaftlichste Leistungsfähigkeit
  • Geringen Wasser- und Salzverbrauch zur Regeneration
  • Niedrige Betriebskosten
  • keine Veränderung des pH-Wertes im Wasser

Keine Beeinflussung oder Veränderung einzelner Wasserbestandteile mit Strom oder Magnetismus. Keine Nachteile für unseren Körper, weil wir den notwendigen Calcium- und Magnesiumbedarf hauptsächlich durch andere Getränke und Nahrungsmittel aufnehmen. Die Kalkreduktion beim Einsatz von Wasserenthärter-Geräten im Haushalt, bezieht sich auf ca. 98% des Wassers, das wir nicht in uns aufnehmen.

  • Ionenaustausch, ein Verfahren aus der Natur
  • Weiches Wasser bringt entscheidende Vorteile
  • Je nach Härtegrad mehr als 60% weniger Kalkanteil im Wasser
  • Hoher effektiver Langzeitnutzen
  • Lebensverlängerung und Werterhaltung der gesamten Hauswasserinstallation und allen daran angeschlossenen Geräten.
  • Der Kalkanteil im Wasser bildet die Härte, nicht die Form der Kristalle.
  • Verfahren, die den Kalkgehalt im Wasser nicht reduzieren, bringen keine Enthärtung oder deren Vorteile.
  • Keine Beeinflussung oder Veränderung elementarer Wasserbestandteile durch z. B. Chemie, Strom oder Magnetismus.
  • Strenge Trinkwasserbestimmungen werden vollstens eingehalten.
  • weiches Wasser verleiht Glanz und Reinheit in Bad und Küche.
  • Verhindert Kalkrückstände auf Wannen, Waschbecken und Armaturen.
  • Verkürzt die Reinigungszeit im Haushalt.
  • Entfaltet das Aroma bei Tee und Kaffee
  • Verlängert die Lebensdauer von Kleidung und Wäsche.
  • Erhöht den Weißgrad der Wäsche.
  • Wäsche wird fühlbar flauschiger.
  • Verbessert die Bügeleigenschaften der Wäsche.
  • Steigert den Komfort bei der Körperpflege.
  • Sprödes Haar erhält Glanz und Weichheit.
  • Ihre Haut spannt nach dem Bad nicht mehr.
  • Kosmetische Produkte erzielen eine höhere Wirkung.
  • Verlängert die Lebensdauer von Rohrleitungen und Haushaltsgeräten.
  • Schützt Heizungssysteme vor Verkalkung.
  • Optimiert die Wirkung der Warmwasserinstallationen.
  • Reduziert die Energiekosten in Ihrem Haushalt.
  • Reduziert den Verbrauch von Waschmittel sowie Haushaltsreiniger und spart somit Kosten.
  • Senkt den Verbrauch von Seife und Shampoo und entsprechend die Kosten.